Ideen aus dem Nichts entwickeln

Ich erzähle gerne meinem Umfeld davon, wenn ich neue Ideen, Inspirationen oder Ziele habe. Ich gehe da ganz offen mit um. Daher bekomme ich hin und wieder die Frage gestellt: "Wie schaffst du es Ideen so schnell zu entwickeln?". Ja ich gebe zu, viele Ideen entstehen sehr spontan, aber genau das beeinflusse ich ein wenig. Ich möchte dir gerne zeigen, wie du deiner Kreativität in diesem Sinne auf die Sprünge hilfst und schneller, bessere und überzeugendere Ideen bekommst.


Denke auf Papier

Es ist einfach sein Smartphone raus zu holen um sich Notizen zu machen oder sich eine entsprechende App runter zu laden. Da spricht auch nichts gegen, aber wenn du wirklich Ideen entwickeln willst, fange an auf Papier zu denken. Habe deine Ziele im Kopf und schreibe sie auf. Erstelle zum Beispiel Mindmaps bei denen du wild drauf los schreibst und Möglichkeiten, Wünsche, Umsetzungen, Vorhaben etc. nennst. Dadurch das du verschiedene Gedankengänge auf ein Blatt schreibst, erkennst du Gelegenheiten verschiedene Punkte zu kombinieren. Das sorgt dafür das du deine Gedanken gezielt auf deine Ziele sortieren kannst und IDEEN zu Umsetzungen bekommst.

Ein Block mit einem Kugelschreiber

Andere Wege gehen

Du bist jeden Tag unterwegs. Egal ob du zu Schule, zur Uni, zum Job oder zur Freizeitaktivität gehst/fährst. Du verwendest hierbei immer den selben Weg. Deine Kreativität wird steigen, sobald du aus genau dieser Routine rausfällst. Du wirst andere Sachen wahr nehmen und dich (vielleicht auch unterbewusst) anfangen mit anderen Gedankengängen zu beschäftigen als zuvor. 

Eine Langzeitbelichtung von einer Autobahn

Andere Branchen konsumieren

Wir setzen uns häufig nur mit dem Content unserer eigenen Branche auseinander. Dabei gibt es in anderen Branchen Tipps und Tricks die du so super auf deine Branche übertragen kannst. Das ist goldwert. Ich habe zum Beispiel viel bessere Möglichkeiten kennengelernt mit Leuten und Community zu connecten, einfach dadurch, dass ich mir Blogger im Food & Fashion Bereich unter die Lupe genommen habe und geschaut habe, wie sie mit den Followern und "Fans" umgehen. Außerdem schaue ich mir regelmäßig an, wie andere Leute in anderen Branchen, Content-Marketing betreiben. 

Also konsumiere den Inhalt anderer Branchen und dir werden Ideen kommen, wie du verschiedene Dinge auf dich übertragen kannst, oder mal ausprobieren kannst.

Ein surreales Bild bei dem ein Schwimmer durch eine Straße krault

Beschäftige dich mit Erfolgspersonen

Erlange das Mindset der Personen die großes erschaffen haben und dir wird es einfacher fallen deine Kreativität zu benutzen und Ideen aus dem nichts zu erschaffen. Warum? Weil du andere Gedankengänge in deinem Kopf rumträgst. Das Ganze wird unterstützt wenn du dich zusätzlich mit Persönlichkeitsentwicklung auseinander setzt. Trainiere dein Unterbewusstsein. Glück ist kein Zufall und Erfolg ist planbar, wie mein Coach sagen würde. Gute Ideen enstehen durch das richtige Mindset.

Ein Vorbild und eine Erfolgsperson ist für mich: Steve Jobs.
Natürlich noch viele andere. Ich gebe dir hier mal ein paar Empfehlungen:

 

 

Das Cover von der Biografie von Steve Jobs
Das Cover von der Biografie von Arnold Schwarzenegger
Das Cover vom Buch Ich Erfolg kommt von Innen von Oliver Kahn

Für deine Persönlichkeitsentwicklung empfehle ich dir:

 

Christian Bischoff's Podcast - Die Kunst dein Ding zu machen

Blogartikel als PDF downloaden

Download
Idee-aus-dem-nichts-entwickeln-pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0