You get what you give

Du ziehst genau das in Dein Leben was du selber ausstrahlst!


Es herrscht ein großer Denkfehler in den meisten Köpfen. Ganz viele Menschen verlangen erst etwas bevor sie bereit sind zu geben. Warum? Gründe könnten Komfortzone und Abgabe der Eigenverantwortung sein. Egal was Du erreichen möchtest, gewöhne Dir an anderen Menschen immer erst etwas zu geben. Gebe anderen etwas für sie wertvolles und Du erhälst früher oder später das doppelte zurück. 

Sei immer Du die Person die den ersten Schritt macht. Helfe anderen immer zuerst. Hilfe wird dann zurück kommen, wenn Du sie brauchst. Sei die Person in der Beziehung die den Fehler erst bei sich sucht, statt beim Partner. Sei die Person die den positiven Unterschied bei anderen Menschen im Leben macht und positives fällt auf dich zurück. Sei die Person die andere erfolgreich macht und du wirst selbst erfolgreich. Handel lebensdienlich und das Leben belohnt dich mit neuen Türen die sich Dir öffnen.

Das Prinzip ist einfach und doch machen es die wenigsten. Gebe und Du bekommst.
Setzt Du das Lebensgesetz schon um? Wenn nicht, wäre nicht jetzt der perfekte Zeitpunkt damit anzufangen? Wenn ja, geht es nicht noch besser und stärker? 

Zwei Finger die sich berühren und Vertrauen und Hilfe zeigen

Gleiches zieht gleiches an

Du möchtest mehr Vertrauen? - Gebe mehr Vertrauen
Du möchtest mehr Liebe? - Strahle mehr Liebe aus
Du möchtest glücklicher sein? - Sei positiver
Du möchtest mehr Wertschätzung? - Schätze aufrichtig andere
Du brauchst Hilfe? - Helfe anderen
Du brauchst mehr Geld? - Diene bestmöglich anderen


Wie fängst Du jetzt damit an?

Folgende Fragen können dich inspirieren , lebensdienlich anderen zu helfen und etwas zu geben:

  • Was kann ich tun um Person XY weiterzubringen?
  • Wie verbessere ich das Leben von XY?
  • Was kann ich Person XY das geben, was sie gerade braucht?
  • Wem habe ich heute schon geholfen?
  • Welche Kompetenzen habe ich, die andere voran voran bringen können?

Ziehe auch gerne dein berufliches Know-How mit ein. Helfe leidenschaftlich und ohne Hintergedanken.

Viel Erfolg bei der Umsetzung und Vertiefung! Teile mir gerne Deine Gedanken zu dem Thema mit.
Einen wunderschönen Tag noch,
Philipp


Blogartikel als PDF downloaden

Download
You get what you give
you-get-what-you-give.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.1 KB


Kommentar schreiben

Kommentare: 0